Wie lange werden die Schüler gefördert?

Ab der 8. Klasse bis ein halbes Jahr nach Beginn der betrieblichen Ausbildung steht den Schülerinnen und Schülern eine Berufseinstiegsbegleiterin zur Seite, die den Übergang von der Schule in den Beruf durch individuelle Förderangebote erleichtert. Die Begleitung endet spätestens 24 Monate nach Beendigung der allgemein bildenden Schule.

Welche Ziele sieht das Projekt vor?

  • Erreichen des allgemein bildenden Schulabschlusses
  • Berufsorientierung und Berufswahl
  • Ausbildungsplatzsuche
  • Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses